SICK Ranger3

SICKs Ranger3-Kamera setzt mit ihrer Genauigkeit und Verarbeitungsgeschwindigkeit (15,4 Gigapixel pro Sekunde) neue Standards in der industriellen Bildverarbeitung. Sie erkennt die genauen 3D-Daten von Objekten unabhängig von Farbe und Kontrasten. Dadurch wird die Fertigungskontrolle z.B. von hoch integrierten Schaltungen oder komplexen Reifenprofilen oder Holzmaserungen extrem verbessert.

Die Vielzahl von Befestigungspunkten erlaubt eine optimale Anlagenintegration. Die exponiert angeordneten LED-Leuchten zeigen den Kamerastatus in beliebigen Einbaulagen an. Das Design musste sich sowohl mit gefrästen Bauteilen als auch Aluminium-Gussteilen umsetzen lassen. Die einpräsame Formgebung visualisiert die herausragende Stellung unter einer Vielzahl von Wettbewerbsprodukten.

Projekt
High Speed Industriekamera

Leistungen
Produktdesign, Fertigung als Frästeile oder Aluminiumguss, Produktgrafik

Abmessungen
132 x 55 x 55 mm

Jahr
2017