Drei Berufsverbände aus Deutschland und Österreich haben über 4000 Kommunikations- und Industriedesigner zu Ihren Einkünften und Berufshintergünden befragt, und die Ergebnisse professionell auswerten lassen. Bei den Einnahmen besteht vielfach noch „Luft nach oben“, obwohl das Gros der Designer sich richtig in Ihrem Beruf fühlt. Im designreport 5|2015 erscheint hierzu ein Interview von Armin Scharf mit Frank Detering. Über VDID, BDG und designaustria ist der Report als PDF oder Druckexemplar zu beziehen.